Freitag, 01.08.09

 

Und es kann wieder losgehen. Nach dem alle Mannschaften am gestrigen Abend die Schäden der vorangegangenen Wettfahrten wieder in den Griff zubekommen, war es möglich das alle Boot mit dem pünktlichen 9.30 Uhr Schlepp aufs Wasser gehen konnten.

Das Wasser im Hafenbecken zeigte sich glatt wie ein Spiegel, doch das sollte doch noch kein Zeichen sein. ODER

 

Auf der Regattabahn angekommen, wurde pünktlich um 11 Uhr die Startverschiebungsflagge gezogen. Teilweise Windstriche die sich über das Wasser zogen ließen die Hoffnung erhalten vielleicht 1 Wettfahrt an diesem Tage zu starten. Doch es sollte wohl nicht sein. Die H- Jollen hatten sich an die nächst gelegenen Stege vor dem Wannsee Bad verholt, um dort so den einen oder anderen Kater vom Vorabend noch aus zu kurieren.

 

Um 14.30 Uhr kam dann endlich das ersehnte Signal. Nein nicht zum 5 Minuten Start sondern dem Rückzug an den Tresen.

 

Auch so kann ein Regatta Tag sein. Sonne, Sonne, Sonne, keine Wind und viele dumme Sprüche.

 

Da bleibt nur noch die Hoffnung auf Morgen

 

Gruß aus Berlin

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com